jesus berlin, rettumg, heil
„Fange an, die Wahrheit zu sagen“! So lautete der Auftrag, den ich am 18. Januar des Jahres 2017 bekam.           Welche Wahrheit? Es gibt nur einen GOTT und dieser GOTT ist nichts anderes als bedingungslose reine LIEBE. Wenn ein Gott (hebräisch ‚eloha‘) sich als alleinigen GOTT bezeichnet (z.B. JHWH - Jahweh), so ist das eine Lüge! Dann gibt es noch Söhne dieses einen GOTTes; diese nennt man Götter (hebräisch ‚elohim‘). Das Dogma des alleinigen Sohnes GOTTES, des Jesus Christus, ist eine falsche Lehre! Wenn diese Götter beschließen sich in einen physischen Leib zu inkarnieren, dann nennt man sie Menschen! Das hat Jesus bestätigt, indem er den Psam 82 zitiert: ‚Ihr (Menschen) seid Götter (elohim) allzumal‘. Die Theologie des strafenden, eifersüchtigen, sich rächenden Gottes hat ihre Schuldigkeit getan - sie kann gehen! Sie hat genug Unheil angerichtet! Es gilt zunächst die noch erhaltene reine Lehre Gottes, die von Jesus überliefert ist, sichtbar zu machen; davon sind die wichtigsten Exponate               Die Bergpredigt und das Thomas-Evangelium  
Wahrheit versus Irrtum
jesus berlin rettung heil