jesus berlin, rettumg, heil
Sohn Es gibt nur einen GOTT und dieser hat nur einen SOHN. Diese Aussage ist die Wahrheit und doch muss sie definiert werden, entgegen aller jüdisch-christlicher Theologie. In der Bibei steht die Wahrheit, aber nicht alles was in der Bibel steht ist die Wahrheit! Wenn man Theologen nach der Wahrheit in der Bibel fragt, bekommt eine Religion; die ist dann die Basis, um sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen. Es geht mir hier nicht nur um eine bestimmte Religion - es geht hier um das Prinzip aller Religionen! Vor Jahren bekam ich eine Information*, dass die Bibel (hier das Alte Testament) ursprünglich mit dem ersten hebrä- ischen Buchstaben ‚Alef‘ begann. Ich überprüfte das und war überrascht: Plötzlich wurde da ein (GOTT)-Vater sichtbar (hebräisch ‚ab‘), der im Kopf (hebräisch ‚rosch‘) schuf (bara). Was schuf er? Die ELOHIM! Und diese ELOHIM wurden ‚aus- gestattet‘ mit den Himmeln und der Erde; neutestamentlich heißt das mit dem ‚Reich GOTTES‘ und der ‚Welt‘. Plötzlich war für mich auch der theologische Stolperstein des ‚bara‘ (Singular) und dem folgenden ‚elohim‘ (Plural) ge- löst: GOTTVater (‚ab‘ - Singular)… schuf (‚bara‘ -Singular)… Diese ELOHIM sind/ist der SOHN GOTTES - der CHRISTUS! Dieser Christus entspricht dann auch dem LOGOS des Neuen Testamentes, ‚durch den alles geworden ist, was ist‘ (Joh. Kapitel 1). Wer aber sind die ELOHIM? Dazu berufe ich mich auf Jesus Christus, der dazu den Psalm 82 zitiert: ‚Steht nicht in eurer Schrift geschrieben: Ich (GOTT ‚el‘) habe gesagt: Götter (ELOHIM) seid ihr (Menschen)‘. * ich weiß leider nicht mehr von wem  
Wahrheit versus Irrtum
zurück
jesus berlin rettung heil