Es gibt nur eine einzige Religion, die diesen Namen auch verdient: Die WAHRHEIT. Die Wahrheit als solche erkennt man daran, dass sie keine Theologen benötigt, um sie zu er- klären: WAHRHEIT ist! Alles andere, was sich noch als Religion bezeichnet, ist eine Konfession. Konfessionen benötigen Theologen um ‚ihre‘ einzige richtige Wahrheit zu erklären! Ein praktisches Beispiel: Jesus Christus hat anhand des Psalmes 82 (implizit) erlärt, dass das hebräische Wort für Gott - Elohim - das die hebräischen Theologen zu ‚Gott‘ erklärt haben, nicht stimmen kann, denn die Elohim sind laut des Psalmes 82 ‚Söhne des Höchsten Gottes‘. Nun, die Juden werden die Definition Jesu nicht anerken- nen, aber an dem Psalm 82 kommen sie auch nicht vorbei. Man braucht schon jüdische Theologen, um die Söhne Got- tes zum alleinigen Gott Israels zu erklären!
Revoluzion