Das Projekt Bruder Wolfgang
Lieber Leser dieser Seiten, ich wurde schon des Öfteren angesprochen, dass ich zu hart mit meinem Bruder umgehe, dass ich ihn sogar verurteile oder anklage; aber das ist aus meiner Sicht nicht der Fall. Wolfgang hatte fünf Schlaganfälle, Leberzirrhose, Diabets Typ 1, Darmkrebs und verstopfte Herzkranzgefäße. Es heißt aber auch, dass GottVater für jeden von uns ein Programm hat, hier auf Erden. Sollte es möglich sein, dass das Programm                                                                                          seines himmlischen Vaters all diese Krankheiten                                                                                                für ihn vorgesehen hat? Wir waren beide bis min-                                                                                          destens zu unserem 30. Lebensjahr kerngesund! Ich lehne eine solche                                                                                                 Sichtweise konsequent ab! ‚Mein‘ himmlischer Vater                                                                                         ist an meiner Gesundheit interessiert! Ich habe Wolfgang mehr-                                                                                          fach darauf angesprochen, dass er Verantwortung                                                                                               für ‚seine‘ Krankheiten übernehmen soll, aber er                                                                                           hat konsequent jegliche Ver- antwortung abgelehnt.                                                                                               Er hat die Opferrolle vor- gezogen!                                * Nach Hiob Kap. 33 redet Gott zu uns mittels Krankheiten - Krankheit ist eine Botschaft! Aber es gibt, auch nicht von unserem himmlischen Vater, keinen Zwang ihm zuzuhören! * Leider weiß ich nicht mehr wo ich dieses wunderbare Bild herhabe, ich möchte aber keinen Urheberschutz verletzen; wer mir einen Hinweis geben kann: Ich wäre dankbar (ich bin in einem Traum durch solch ein Omegator geschritten)!